Unser Angebot für Alleinreisende

Garten 3 007

Nach der neuen Rechtschreibung müsste das Adjektiv eigentlich „allein reisend“ lauten, aber ich habe mir inzwischen den Gebrauch dieser zum Teil unglaublich dümmlichen Regeln nach anfänglichen Versuchen wieder abgewöhnt. Diesen Winter bekam ich einige Anrufe von Leserinnen aus Berlin und Deutschlands Norden. „Ich würde so gerne zu Ihnen nach Italien kommen, um Ruhe und Erholung zu finden und Gespräche mit Ihnen zu führen, aber ich fürchte mich vor der weiten Reise allein im Auto, und ich sehe nicht, wie es ohne Auto bei Ihnen weiter gehen soll“, lautete jedes Mal eine der Fragen, die wir besprochen haben. Die Antworten darauf sind im Grunde einfach, es bedarf nur weniger Sätze, um zu formulieren, was wir seit Jahren schon tun, ohne besonderes Aufhebens davon zu machen: „Wir holen Sie am Bahnhof in Mondovi ab, und wir nehmen Sie gerne auch im Auto mit, wenn wir selber nach Dogliani auf den Markt oder zum Einkaufen fahren. Und falls wir ab und zu mit unseren Hunden ans Mittelmeer fahren, ist immer ein Platz im Auto für Sie frei. Natürlich stehen wir Ihnen auch sonst mit Rat und Tat bei Ihrer Urlaubsgestaltung zur Seite. Da gibt es – um ein Beispiel zu nennen – auch ein kleines Welnessprogramm, bei dem gegen geringe Kosten eine Masseurin zu Ihnen kommt. Alles Weitere lässt sich problemlos und unverkrampft vor Ort klären.
Vielleicht liest jemand diese Zeilen und bekommt Lust, es auszuprobieren?

Dieser Beitrag wurde unter Ferienwohnung in Italien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.