Schlagwort-Archive: Nichthandeln

Wu Wei – Fragen und Antworten

In den 16 Jahren, in denen Theo Seminare gegeben hat, gab es immer wieder Fragen von Seminarteilnehmern, die sich wiederholt haben. Einen Teil dieser Fragen hat er dann in einem Buch zusammengefasst. Im Moment gibt es dieses Buch nur als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Religiosität

darf nicht Hand in Hand mit Unfreiheit gehen. Wer Wu wei kauft und liest, ist meist inmitten eines Prozesses des Werdens, seine Psyche steuert irgendwo hin, auf ein Ziel zu, auf Veränderungen. Es ist ein Zustand des Wollens, ein motivierter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Das Tao und die Lebenshilfe

Die Philosophie vom Tao i s t Lebenshilfe, soviel steht fest. Aber was hier gelehrt wird, hat wenig Ähnlichkeit mit Lebensratgebern, die auf östlichen Lehren basieren. Zum Beispiel der Zen-Buddhismus enthält eine Überfülle von Ratschlägen, belehrenden Anekdoten und Hinweisen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Der Regelkreis der Erkenntnis

Nehmen Sie ein Blatt Papier und zeichnen Sie einen großen Kreis darauf. In diesen Kreis hinein schreiben Sie WU WEI. Und auf die Linie, die laut Ihrer Zeichnung den Kreis bildet, setzen Sie jetzt ringsum wie die Speichen eines Rades … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Nichthandeln

Wer das Lernen übt, vermehr täglich. Wer dem Tao nachgeht, vermindert täglich. Er vermindert und vermindert, bis er schließlich beim Nichthandeln ankommt. Beim Nichthandeln bleibt nichts ungetan. Laotse, 48. Spruch „Wer das Lernen übt, vermehrt täglich“ ist eigentlich als Warnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare