Schlagwort-Archive: Tao

An der Quelle des Tao 5

Himmel und Erde sind nicht gütig. Ihnen sind die Menschen wie stroherne Opferhunde. Der Berufene ist nicht gütig. Ihm sind die Menschen wie stroherne Opferhunde. Der Zwischenraum zwischen Himmel und Erde ist wie eine Flöte, leer und fällt doch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

An der Quelle des Tao 13

Gnade ist beschämend wie ein Schreck. Ehre ist ein großes Übel wie die Person.            Was heißt das: „Gnade ist beschämend wie ein Schreck“?                                                  Gnade ist etwas Minderwertiges. Man erlangt sie und ist wie erschrocken.                          Man verliert sie und ist wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Weihnachten 2018

Allen Leserinnen und Lesern der Taobaustelle wünsche ich ein ruhiges , friedliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2019! Diesmal zu Weihnachten ein Winter- und ein Sommerbild. So wie oben sieht es zum Glück noch nicht aus, und ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Was du zusammendrücken willst, das musst du erst richtig sich ausdehnen lassen.

36 Was du zusammendrücken willst, das musst du erst richtig sich ausdehnen lassen.       Was du schwächen willst, das musst du erst richtig stark werden lassen.                        Was du vernichten willst, das musst du erst richtig aufblühen lassen.                              Wem du nehmen willst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Wiederkehr ist die Bewegung des Tao

40 Wiederkehr ist die Bewegung des Tao                                                                                Sanftheit ist die Wirkung des Tao                                                                                                      Alle Dinge dieser Welt entstehen aus dem Sein                                                                           Das Sein entsteht aus dem Nichtsein Die im vorigen Jahrhundert gewonnenen Resultate wissenschaftlichen Forschens über die Beschaffenheit von Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Schaffe Leere bis zum Höchsten

16 Schaffe Leere bis zum Höchsten!  Wahre die Stille bis zum Völligsten!Alle Dinge mögen sich dann zugleich erheben.  Ich schaue, wie sie sich wenden. Die Dinge in all ihrer Menge,  ein jedes kehrt zurück zu seiner Wurzel.Rückkehr zur Wurzel heißt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

An der Quelle des Tao

64 Was noch ruhig ist, lässt sich leicht ergreifen.                                                                                Was noch nicht hervortritt, lässt sich leicht bedenken.                                                               Was noch zart ist, lässt sich leicht zerbrechen.                                                                             Man muss wirken auf das, was noch nicht da ist.                                                                         Man muss ordnen, was noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

TagundTao Juni 2008

auch wenn das Bild nach Sommer,  Sonne und Ferien aussieht, hier regnet es seit ca. 6 Wochen mit nur sehr kurzen Sonnenpausen. In einer dieser Pausen hab ich das Foto gemacht. Hier war eigentlich einmal unser Gemüsegarten, aber da mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Ton-Töne-Tao…der etwas andere Urlaub!

Wie wäre es dieses Jahr mit einem etwas anderen Urlaub? Kein Geschrei am Strand oder Swimmingpool, keine Touristenmassen, die sich durch die Straßen wälzen, kein anstrengendes Sightseeing jeden Tag….. Stattdessen ein ruhiger Ort in einem großen, grünen Garten, zwei gemütliche, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferienwohnung in Italien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Lebenskunst

manchmal nehme ich morgens ganz wahllos eines der TagundTao-Hefte aus dem Regal und schlage irgendeine Seite auf.  Heute war es eine ziemlich aktuelle (finde ich), vom Juni 2009. Weshalb ich sie auch gerne mit euch teile.         … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Ein gläubiger Taoist

ich habe gerade ein bisschen in den TagundTaoheften geblättert – zum Arbeiten ist es zu heiß – und der folgende Artikel von Theo hat mich angesprochen.  Sabine Ein gläubiger Taoist ist das Gleiche wie ein gläubiger Christ oder ein gläubiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Das Leben selbst ist der Sinn.

In jeder beliebigen Buchhandlung stehen meterweise Bücher, die sich mit Lebenshilfe befassen. Das Spektrum reicht von der populären Psychologie bis hin zu Ratschlägen, wie man außersinnliche Fähigkeiten entwickelt. Jede Religion ist mit ihrer Lehre vertreten. Sie haben gegebenenfalls die Wahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Wu Wei – Fragen und Antworten, Kapitel 12

Heute vor 2 Jahren ist Theo gestorben. Auf dem Foto sitzt er am Strand vom Mittelmeer und genießt eine Zigarre zu seinem 80. Geburtstag. Die Spiritualität im Tao  Originaltext Wu wei: Nach allem, was Sie bis jetzt gelesen haben, werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Wu Wei – Fragen und Antworten, Kapitel 10

Die Kunst des Loslassens Originaltext Wu wei: Sie haben das Leben im Tao in dem Augenblick vollkommen verwirklicht, wo Sie fähig geworden sind, sich keine Meinung mehr über sich selbst zu bilden, also einfach da sind, nur existieren, sich Ihres … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Wu Wei – Fragen und Antworten, Kapitel 5

Die Lebensweise des Tao Originaltext Wu wei: Wie lebt nun ein Mensch des Tao? Das sagt Chuang tzu: „Sie sind aufrecht und gerecht, ohne zu wissen, dass solches Tun Rechtschaffenheit darstellt. Sie lieben einander, ohne zu wissen, dass solches Güte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar