Schlagwort-Archive: Theo Fischer

Einheit – L’Éloge de la Folie

Heute habe ich euch einen Text aus „Tendenzen des Wachstums“ ausgesucht, weil mich ein Leser nach dieser Skulpur von Jean Tinguely gefragt hat.                                                  Das Foto stammt aus dem Museum Tinguely, Basel, mit  dessen freundlicher Genehmigung ich es veröffentlichen darf. Vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , | Ein Kommentar

An der Quelle des Tao 9

Wer den Bogen überspannt, wird sich wünschen, rechtzeitig aufgehört zu haben. Wer sein Schwert überscharf schmiedet, dessen Schneide wird nicht lange halten. Wer sein Haus mit Gold und Edelsteinen füllt, wird sie nicht sicher aufbewahren können. Wer hochmütig und auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

An der Quelle des Tao 6

Der Geist des Tales stirbt nicht, das heißt das dunkle Weib. Das Tor des dunklen Weibes, das heißt die Wurzel von Himmel und Erde. Ununterbrochen wie beharrend wirkt es ohne Mühe. In der Schöpfungsgeschichte der Bibel steht am Beginn die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ton – Töne – Tao – der etwas andere Urlaub

Ton                                    Töne       Tao         Nachdem das Reisen innerhalb Europas wieder leichter wird und Italien inzwischen ein richtiger „Corona-Musterschüler“ ist, kann man so langsam mit der Urlaubsplanung beginnen. Wie wäre es also dieses Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferienwohnung in Italien, Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

An der Quelle des Tao 8

  Höchste Güte ist wie das Wasser. Des Wassers Güte ist es, allen Wesen ohne Streit zu nützen. Es weilt an Orten, die alle Menschen verachten. Darum steht es dem Tao nahe. Beim Wohnen zeigt sich die Güte an dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

82 Jahre Leben

Heut vor 8 Jahren ist Theo gestorben. Er war 82. Ein Leben als Steuerberater – Unternehmensberater – Bauer – Schriftsteller, Maler– Taoist. Mit 2 Ehefrauen (hintereinander, nicht gleichzeitig 😉   3 Kindern, 2 Enkelkindern und inzwischen einem Urenkel, den er allerdings … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

An der Quelle des Tao 25

Es gibt ein Ding, das ist unterschiedslos vollendet. Bevor der Himmel und die Erde waren, ist es schon da, so still, so einsam. Allein steht es und ändert sich nicht. Im Kreis läuft es und gefährdet sich nicht. Man kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Weihnachten 2020

Allen Taoleserinnen und Taolesern wünsche ich schöne, ruhige und    besinnliche Feiertage und einen guten Jahresanfang.         ich habe ganz bewußt kein Winterbild ausgewählt, sondern eines mit Hund, Katzen, Blumen, grüner Wiese, um meine Hoffnung auszudrücken, dass wir im kommenden Jahr das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferienwohnung in Italien, Taoismus | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Lust auf Tao-Gespräche?

vielleicht hier…….                   …….mitten in der Natur?  Wo man das Tao, das man nicht erklären kann vielleicht besser versteht? Wo sich manches auch ohne Worte erklären läßt.                                                     Gerne  lasse ich mich   zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ferienwohnung in Italien, Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

An der Quelle des Tao 5

Himmel und Erde sind nicht gütig. Ihnen sind die Menschen wie stroherne Opferhunde. Der Berufene ist nicht gütig. Ihm sind die Menschen wie stroherne Opferhunde. Der Zwischenraum zwischen Himmel und Erde ist wie eine Flöte, leer und fällt doch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

An der Quelle des Tao 13

Gnade ist beschämend wie ein Schreck. Ehre ist ein großes Übel wie die Person.            Was heißt das: „Gnade ist beschämend wie ein Schreck“?                                                  Gnade ist etwas Minderwertiges. Man erlangt sie und ist wie erschrocken.                          Man verliert sie und ist wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

TagundTao

heute vor 4 Jahren ist Theo gestorben. Der untenstehende Artikel ist der letzte Leitartikel aus dem letzten TagundTao Heft. Geschrieben also im Oktober 2012, als er schon krank war, aber immer noch einen ungeheuren Lebenswillen hatte. Heft 74 November/Dezember 2012 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Lebenskunst

manchmal nehme ich morgens ganz wahllos eines der TagundTao-Hefte aus dem Regal und schlage irgendeine Seite auf.  Heute war es eine ziemlich aktuelle (finde ich), vom Juni 2009. Weshalb ich sie auch gerne mit euch teile.         … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Heute vor 3 Jahren ist Theo gestorben.                                                                   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Taoismus | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Ferienwohnung La Costa im August

vom 6. bis 26. August ist noch eine Ferienwohnung frei. Ich würde mich über Gäste freuen.                                                                                                                                                           Sabine

Veröffentlicht unter Ferienwohnung in Italien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar